Wichtigstes CemeCon-Medium fördert Dialog, Image und Markenwert

Die CemeCon AG beweist ihre Innovationskraft ständig mit Neuentwicklungen auf dem Gebiet der Beschichtungstechnologie. Schon früh in der Unternehmensgeschichte setzten die Beschichter aus Würselen auf Corporate Publishing: Die Kundenzeitschrift FACTS ist inzwischen bekannt wie kaum eine andere in der Branche – und half dem Unternehmen zum Durchstarten aus der Krise.

Kundenzeitschrift FACTS in Englisch, Italienisch, Tschechisch, Französisch, Chinesisch und JapanischMit der Erstausgabe der FACTS im Juli 1997 schlug CemeCon einen neuen Weg seiner Kommunikation ein.

Dr. Toni Leyendecker, Vorstandsvorsitzender der CemeCon AG: „Wir suchten also neben der Pressearbeit nach einem zusätzlichen Instrument, um dem Markt die Vorteile unserer damals noch jungen Technologie verständlich zu machen und auch den spürbaren Ressentiments entgegenzuwirken. Dank KSKOMM bekamen wir nicht nur dieses Instrument, sondern auch schon bald deutliche Erfolge.“

Viele FACTS später hat sich das Kundenmagazin zur festen Größe und einem Vorbild für andere Publikationen am Markt etabliert. Klaus Stukemeier, Geschäftsführer von KSKOMM: „Kundenzeitschriften wie die FACTS regen immer wieder aufs Neue zum Dialog über Produkte und Leistungen an und führen zum geschäftstreibenden Kaufgespräch: So kann CemeCon einen direkten, persönlichen Kontakt zu den Kunden halten und sich Wege zu neuen Zielgruppen eröffnen. Die abgestimmte Kombination schafft Interesse und lenkt den Blick auf die Produkte.“

Das Team der Fachredakteure von KSKOMM verarbeitet die Kundeninformationen, transformiert die oftmals trockenen Daten in gut lesbare Texte und gibt ihnen ansprechende Gestalt. Mittlerweile gibt es FACTS-Ausgaben in Englisch, Italienisch, Tschechisch, Französisch, Chinesisch und Japanisch.

Dr. Toni Leyendecker: „Die FACTS verkörpert das Vertrauen der Kunden in CemeCon. Sie ist mittlerweile so bekannt und etabliert in der Branche, dass unsere Kunden mit Freuden ihre Anwendungsbeispiele darin präsentieren. Zudem stärkt sie das Image und die Marken von CemeCon. Kurzum: Die FACTS ist unser wichtigstes Kommunikations-Medium mit dem Markt.“